Heckenbrand

Wieder einmal hatte ein Bürger versucht, mit einem Brenner Unkraut wegzuflämmen. Dabei geriet eine angrenzende Hecke in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Schaden auf ca. 3 Meter begrenzt werden.    

auslaufende Betriebsstoffe

In einer Kindertagesstätte wurde von den Erzieherinnen ein säuerlicher Geruch festgestellt der sich durch alle Räumlichkeiten ausbreitete. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren alle Personen evakuiert. Nach weiterer Erkundung wurde festgestellt, dass im Heizraum Frostschutzmittel aus der Solaranlage ausgetreten war. Die Flüssigkeit wurde von uns aufgenommen und die Räumlichkeiten belüftet. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine […]

Flächenbrand groß

Heute wurde der Löschzug Kranenburg zusammen mit dem Löschzug Nütterden und der Löschgruppe Wyler zu einem Flächenbrand auf der Tiggelstrasse gerufen. Nach erfolgter Erkundung vor Ort konnte glücklicherweise die Löschgruppe Wyler und der Löschzug Nütterden den Einsatz abbrechen. Das Feuer wurde mit einem Schnellangriff und 2000L Wasser gelöscht. Nach erfolgten Löschmaßnahmen wurde die Einsatzstelle mittels […]

Flächenbrand

Wie sich herausstellte, war ein Grünstreifen von ca. 3-4 m² nach Flämmarbeiten außer Kontrolle geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer jedoch bereits gelöscht, so dass das HLF Nütterden nur noch Nachlöscharbeiten mit einem C-Rohr durchgeführt hat. Das LF Nütterden konnte den Einsatz abbrechen. Die Dauer des Einsatzes betrug ca. 15 Minuten.   Als […]

Flächenbrand

Nach Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus das es sich hierbei um ein Nutzfeuer handelte, welches Teile der Vegetation in Brand gesetzt hatte. Das Nutzfeuer wurde durch uns abgelöscht.    

unklare Rauchentwicklung

Während am gemeldeten Einsatzort keine Rauchentwicklung festgestellt werden konnte, erreichte uns die Mitteilung, dass es sich um die falsche Örtlichkeit handelt. Der Einsatz konnte daraufhin abgebrochen werde.

Kleinbrand

An der Einsatzstellehandelte es sich um ein nicht angemeldetes Nutzfeuer. Das Feuer wurde vom Verursacher gelöscht. Die eingesetzten Kräfte aus Kranenburg, Mehr, Niel und Nütterden konnten den Einsatz beenden.    

Verkehrsunfall

Ein PKW war auf der Ortsumgehung „Großen Haag“ von der Fahrbahn abgekommen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und eine verletze Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Gebäudebrand

In der Nacht zu Dienstag wurde die Feuerwehr Kranenburg zu einem Fahrzeugbrand in den Ortsteil Niel alarmiert. An der Einsatzstelle wurde dann allerdings auch ein brennendes Nebengebäude vorgefunden. Das Feuer wurde durch die eingesetzten Kräfte der Einheiten Niel, Zyfflich und Kranenburg gelöscht.

Verkehrsunfall

Gemeldet wurde der Leitstelle ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (VU P klemmt). Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass die Person leicht verletzt das Auto selbständig verlassen konnte. Der Löschzug Kranenburg stellte daraufhin den Brandschutz sicher und sicherte die Einsatzstelle für den Rettungsdienst des Kreises Kleve (vor Ort mit […]