Flächenbrand

Datum: 23. Juni 2020
Alarmzeit: 20:18 Uhr
Alarmierungsart: Sirene/Funkmeldeempfänger
Art: Brand 
Einsatzort: Kranenburg-Nütterden, Hoher Weg
Fahrzeuge: Florian Kranenburg 2-HLF20-1, Florian Kranenburg 2-LF20-1, Florian Kranenburg 2-MTF-1
Eingesetzte Einheiten: Löschzug Nütterden
Weitere Kräfte:


Wie sich herausstellte, war ein Grünstreifen von ca. 3-4 m²
nach Flämmarbeiten außer Kontrolle geraten. Beim Eintreffen der
Feuerwehr war das Feuer jedoch bereits gelöscht, so dass das HLF
Nütterden nur noch Nachlöscharbeiten mit einem C-Rohr durchgeführt hat.
Das LF Nütterden konnte den Einsatz abbrechen. Die Dauer des Einsatzes
betrug ca. 15 Minuten.
 
Als Einsatzleiter waren die Gemeindebrandinspektoren Andreas Thelosen und Christian Kellner vor Ort.
 
Die Feuerwehr Kranenburg bittet darum, auf das Beseitigen von Unkraut bei dieser trockenen Witterung zu verzichten, da es jederzeit auch zu
größeren Schadensereignissen kommen kann. In diesen Fall ist alles noch einmal gut gegangen.