Verkehrsunfall

Am Samstag zur Mittagszeit wurden die Löschzüge Kranenburg und Nütterden, die Löschgruppe Wyler sowie der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf der Tiggelstraße alarmiert. Entgegen der Alarmmeldung konnten alle Beteiligten ihre Fahrzeuge selbstständig verlassen. Die allesamt leichtverletzten Personen wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und die Einsatzstelle konnte im Anschluss ohne weiteres Tätigwerden verlassen werden.

Flächenbrand klein

Bei der ersten Erkundung, wurde ein Baumbrand festgestellt. Der Reststamm einer alten umgestürzten Pappel stand in Brand! Der Baum wurde abgelöscht und musste, um alle Glutnester zu erreichen, zersägt werden. Um die Wasserversorgung sicherzustellen wurde ein Löschfahrzeug am offenen Gewässer in Stellung gebracht und eine B-Leitung verlegt. Die Polizei war vor Ort und das Ordnungsamt […]

auslaufende Betriebsstoffe

Am Dienstag, 18.10.2022, kam es um 20:30h im Kreuzungsbereich Tiggelstrasse – Pferdekämpe zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Hierbei kam es zu keinem Personenschaden. Die Feuerwehr Kranenburg sicherte die Unfallstelle ab und beseitigte das ausgelaufene Öl von der Fahrbahn. Im Einsatz waren 10 Feuerwehrleute unter Leitung von Brandinspektor Daniel Cloosters, die nach ca. 45 […]

Feuer Kleingebäude

An der Einsatzstelle stand ein Geräteunterstand in Flammen und wurde, trotz schnellem Eingreifen der Feuerwehr, komplett zerstört. Durch das Feuer wurde zudem eine Garage auf dem Nachbargrundstück stark beschädigt. Der Einsatz, unter Leitung von Oberbrandmeister Philipp Jünemann konnte, nach Ablöschen der letzten Glutnester, nach zwei Stunden beendet werden.

Fahrzeugbrand klein

Auf dem Parkplatz der Gaststätte „Zum Dorfkrug“ stand ein VW-Tiguan im vorderen Bereich in Vollbrand. Unter der Einsatzleitung von BOI Frank Dercks wurde ein S-Rohr unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorgenommen und die Einsatzstelle abgesperrt. Das Feuer konnte schnell gelöscht und ein Übergreifen auf den gesamten PKW verhindert werden. Einsatzdauer: ca. 45 Minunten.

auslaufende Betriebsstoffe

Unter dem Einsatzstichwort „Auslaufende Betriebsstoffe nach VU“, wurde der Löschzug Kranenburg und die Löschgruppe Frasselt unter Führung des stellvertretenden Leiters der Kranenburger Feuerwehr, Andreas Thelosen, am Freitag, den 23. September 2022, um 16.30 Uhr, an den Kreisverkehr der B 504/Römerstraße alarmiert. Dort war ein in Litauen zugelassener VW Golf aus Kleve kommend geradeaus in den […]

Mülltonnenbrand

Der LZ Kranenburg wurde am Dienstag, um 3:45 Uhr, zu einem Mülltonnenbrand zum Großen Haag alarmiert. Hierzu rückten 18 Einsatzkräfte, unter der Leitung von Brandoberinspektor Andreas van Wickeren, an. Am Einsatzort eingetroffen konnten direkt zwei sehr gut gefüllte, brennende Kleidercontainer ausfindig gemacht werden. Diese wurden mittels Schnellangriff abgelöscht und im Anschluss mit der Wärmebildkamera auf […]

Fahrzeugbrand klein

Die Löschgruppen Wyler und Zyfflich sowie der Einsatzleitwagen aus Kranenburg wurden zu einem Fahrzeugbrand gerufen, dem ein Verkehrsunfall vorausgegangen war. Glücklicherweise wurde kein Brand vorgefunden, die beim Verkehrsunfall betroffenen Personen wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt, die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und die Polizei mit Beleuchtung bei der Unfallaufnahme unterstützt. Hier war das Einsatzende gegen […]

Feuer Kleingebäude

Um 18:47 Uhr mussten die Löschgruppen Wyler und Zyfflich sowie der Löschzug Kranenburg zu einem Brand am Möllersweg in Zyfflich ausrücken. Hier brannte ein Kleingebäude im Garten eines Wohnhauses. Aufgrund der Rauchentwicklung wurden einige Kleintiere aus einem angrenzenden Stall in Sicherheit gebracht. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.