Wohnungsbrand

Um 2.44 Uhr in der Früh war die Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 9. April, für über 50 Feuerwehrkräfte aus Kranenburg, Nütterden, Wyler, Frasselt, sowie der Drehleiter aus Kleve, und dem Rettungsdienst zu Ende. Denn sie wurden zu einem Gebäudebrand an die Alte Bahn gerufen. Bei Ankunft der Einsatzkräfte unter Führung des stellvertretenden Leiters […]

B2 Kleingebäude

Ein eher ungewöhnliches Einsatzgeschehen hielt die Kranenburger Feuerwehr am Montagabend, den 22.März, auf Trab, Zunächst wurde gegen 21.10 Uhr der Polizei und dem Leiter der Kranenburger Feuerwehr, Norbert Jansen, ein Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus an der Tiggelstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Löschzugführung und der Polizei wurde festgestellt, dass zwei der vier Hallentore geöffnet waren und […]

Gasgeruch

Zu einem Gasgeruch in der Demersstraße wurden die Löschzüge Kranenburg und Nütterden sowie die Löschgruppe Frasselt alarmiert. Ein Gaswarngerät hatte ausgelöst und die Eigentümerin hatte im Heizungsraum Gasgeruch wahrgenommen. Ein Trupp unter Atemschutz hat die Gaszufuhr geschlossen und die Räumlichkeiten gelüftet.

Brand Industriegebäude

Zu einem gemeldeten Industriebrand in einem Gärtnereibetrieb rückten am Montagabend gegen 19.15 Uhr die Feuerwehreinheiten aus Kranenburg, Nütterden und Frasselt, sowie die Drehleiter und der Rettungsdienst aus Kleve an den Frasselter Weg aus. Beim Eintreffen der insgesamt 60 Wehrkräfte unter Leitung des stellvertretenden Leiters der Kranenburger Feuerwehr Andreas Thelosen, drang bereits dichter Rauch aus einem […]

Brand Bauernhof

Zu einem gemeldeten Bauernhofbrand wurde die Kranenburger Feuerwehr in der Nacht vom 18. auf den 19. Februar in den Ortsteil Wyler alarmiert. Beim Eintreffen der Wehrkräfte aus den Einheiten Wyler, Zyfflich, Kranenburg, Nütterden, der Drehleiter und des Rettungsdienstes aus Kleve stellte sich heraus, dass es sich um einen privaten Abstellplatz für einen Caravan handelte, an […]

Sturmschaden

Auf einem Privatgrundstück war ein Baum umgekippt. Da von dem Baum keine weitere Gefahr ausging, konnten wir den Einsatz abbrechen.            

Ölspur

Eine ca. 200m lange Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.

Brand Industriegebäude

Durch einen technischen Defekt im Bürobereich eines Gewerbeobjekts brach ein Feuer aus. Durch schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Mit Hilfe eines Überdrucklüfters wurden die Räume belüftet.

Amtshilfe

Alarmiert wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnten wir den Einsatz abbrechen.

Fahrzeugbrand klein

Imbissbrand greift auf Strohlager über     Fahrzeugbrand an der Hauptstraße in Wyler hieß das Einsatzstichwort für die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Kranenburg, Wyler und Zyfflich am Samstag, den 03.Oktober, gegen 15.45 Uhr. Beim Eintreffen der Wehrleute stand ein Imbisswagen in Vollbrand, wobei die Flammen bereits auf ein angrenzendes, landwirtschaftliches Stroh- und Heulager übergegriffen […]