Fahrzeugbrand klein

Datum: 3. Oktober 2020
Alarmzeit: 15:52 Uhr
Alarmierungsart: Sirene/Funkmeldeempfänger
Art: Brand 
Einsatzort: Kranenburg-Wyler, Hauptstraße
Fahrzeuge: Florian Kranenburg 1-ELW1-1, Florian Kranenburg 1-HLF20-1, Florian Kranenburg 1-GW-L2-1, Florian Kranenburg 1-LF10-1, Florian Kreis Kleve MTF-1, Florian Kranenburg 6-TSF-W-1, Florian Kranenburg 7-TSF-W-1
Eingesetzte Einheiten: Löschgruppe Zyfflich, Löschgruppe Wyler, Löschzug Kranenburg
Weitere Kräfte: Kreispolizeibehörde Kleve 


Imbissbrand greift auf Strohlager über
 
 
Fahrzeugbrand an der Hauptstraße in Wyler hieß das Einsatzstichwort für die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Kranenburg, Wyler und Zyfflich am Samstag, den 03.Oktober, gegen 15.45 Uhr.
Beim Eintreffen der Wehrleute stand ein Imbisswagen in Vollbrand, wobei die Flammen bereits auf ein angrenzendes, landwirtschaftliches Stroh- und Heulager übergegriffen hatten. Unter Leitung des stellvertretenden Leiters der Gemeindefeuerwehr Kranenburg, Andreas Thelosen, bekämpften 44 eingesetzte Kräfte das Feuer, dass sie schnell unter Kontrolle brachten, sodass keine weiteren Schäden entstanden. Verletzt wurde niemand.
Während des Einsatzes wurde die Hauptstraße für ca. 2,5 Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurde aufgenommen.