Verkehrsunfall

Datum: 7. August 2021
Alarmzeit: 5:34 Uhr
Alarmierungsart: Sirene/Funkmeldeempfänger
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Kranenburg-Nütterden, Mühlenweiher
Fahrzeuge: Florian Kranenburg 1-ELW1-1, Florian Kranenburg 1-HLF20-1, Florian Kranenburg 1-GW-L2-1, Florian Kranenburg 1-LF10-1, Florian Kranenburg 2-HLF20-1, Florian Kranenburg 2-LF20-1, Florian Kranenburg 4-TSF-W-1
Eingesetzte Einheiten: Löschzug Kranenburg, Löschzug Nütterden, Löschgruppe Mehr
Weitere Kräfte: Kreispolizeibehörde Kleve, Rettungswache Kleve


Zu einem Verkehrsunfall wurden am frühen Samstagmorgen die Löscheinheiten aus Kranenburg, Nütterden und Mehr an den Kreisverkehr B9/Schaafsweg in den Kranenburger Ortsteil Nütterden gerufen.
Dort fanden die 34 Einsatzkräfte unter Leitung des Brandoberinspektors Frank Dercks einen im Straßengraben, auf dem Dach liegenden PKW vor, dessen Fahrer eingeklemmt war. Dieser wurde patientenschonend mit
hydraulischem Gerät gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen, beispielsweise zur Kontrolle von Cookies, findest du hier.