Verkehrsunfall

Datum: 29. Mai 2020
Alarmzeit: 21:34 Uhr
Alarmierungsart: Sirene/Funkmeldeempfänger
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Kranenburg, Klever Straße
Fahrzeuge: Florian Kranenburg 1-ELW1-1, Florian Kranenburg 1-HLF20-1, Florian Kranenburg 1-GW-L2-1, Florian Kranenburg 1-LF10-1, Florian Kreis Kleve MTF-2, Florian Kranenburg 3-LF10-1, Florian Kranenburg 2-MTF-1
Eingesetzte Einheiten: Löschgruppe Frasselt, Löschzug Kranenburg
Weitere Kräfte: Kreispolizeibehörde Kleve , Rettungswache Emmerich , Rettungswache Kleve 


Gemeldet wurde der Leitstelle ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (VU P klemmt).
Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass die Person leicht verletzt das Auto selbständig verlassen konnte. Der Löschzug Kranenburg stellte daraufhin den Brandschutz sicher und sicherte die Einsatzstelle für den
Rettungsdienst des Kreises Kleve (vor Ort mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug) und die Polizei ab.
Die verletzte Person wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr reinigte noch die Fahrbahn und konnte nach ca. 45 Minuten den Einsatz beenden.