Wohnungsbrand

Um 2.44 Uhr in der Früh war die Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 9. April, für über 50 Feuerwehrkräfte aus Kranenburg, Nütterden, Wyler, Frasselt, sowie der Drehleiter aus Kleve, und dem Rettungsdienst zu Ende. Denn sie wurden zu einem Gebäudebrand an die Alte Bahn gerufen. Bei Ankunft der Einsatzkräfte unter Führung des stellvertretenden Leiters […]

Personensuche

Am Ostersonntag wurde die Feuerwehr Kranenburg zur Unterstützung des Rettungsdienstes zur Personensuche in den Reichswald bei Grafwegen alarmiert. Hier war ein Mountainbiker gestürzt, dessen genauer Standort nicht bekannt war. Der Rettungsdienst konnte diesen jedoch bereits auf der Anfahrt zum Treffpunkt auffinden, die Feuerwehr und der ebenfalls verständigte Rettungshubschrauber konnten abbrechen.

B2 Kleingebäude

Ein eher ungewöhnliches Einsatzgeschehen hielt die Kranenburger Feuerwehr am Montagabend, den 22.März, auf Trab, Zunächst wurde gegen 21.10 Uhr der Polizei und dem Leiter der Kranenburger Feuerwehr, Norbert Jansen, ein Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus an der Tiggelstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Löschzugführung und der Polizei wurde festgestellt, dass zwei der vier Hallentore geöffnet waren und […]

unklare Rauchentwicklung

Zu einer Rauchentwicklung wurden am 10. März die Einheiten aus Zyfflich, Wyler und Kranenburg in den Ortsteil Zyfflich alarmiert. Hier wurde auf einer Weide Schnittholz verbrannt, welches allerdings durch den Landwirt ohne jeden Abstand zu einer Hecke angezündet wurde. In der Folge hatte sich das Feuer auf diese ausgebreitet und musste durch die Feuerwehr gelöscht […]

Gasgeruch

Zu einem Gasgeruch in der Demersstraße wurden die Löschzüge Kranenburg und Nütterden sowie die Löschgruppe Frasselt alarmiert. Ein Gaswarngerät hatte ausgelöst und die Eigentümerin hatte im Heizungsraum Gasgeruch wahrgenommen. Ein Trupp unter Atemschutz hat die Gaszufuhr geschlossen und die Räumlichkeiten gelüftet.

unklare Rauchentwicklung

Heute wurden die Löschzüge Kranenburg, Nütterden sowie die Löschgruppe Frasselt zu einer unklaren Rauchentwicklung in Schottheide Schwarzwasser alarmiert. Es stellte sich schnell heraus, das es sich hierbei um ein angemeldetes Nutzfeuer handelt. Somit war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

unklare Rauchentwicklung

Heute Morgen wurden die Löschzüge Kranenburg, Nütterden sowie die Löschgruppe Frasselt zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich Gewerbegebiet Hammereisen alarmiert. Es stellte sich schnell heraus, das es sich hierbei um ein angemeldetes Nutzfeuer handelt. Somit war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.