Wettbewerb der Feuerwehr Kranenburg

„Fire-Stones“ sollen sie heißen die Steine, die von Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde Kranenburg zum Thema Feuerwehr bemalt werden und anschließend vor die Türe der jeweiligen Ortsfeuerwehr mit Absenderangabe abgelegt werden sollen…..

 

„Die Steine werden dann am jeweiligen Feuerwehrhaus fotografiert und hiernach an einem zentralen
Punkt, dem Feuerwehrgerätehaus in Kranenburg, gesammelt“, erklärt der Leiter der Gemeindefeuerwehr Norbert Jansen die Aktion, die bis zum 20.07. durchgeführt werden soll. Im Anschluss wird eine Jury aus bekannten Persönlichkeiten der Gemeinde Kranenburg die bemalten Steine bewerten und prämieren. „Wir wollen die Mühen die sich die Kinder und Jugendlichen mit dem Bemalen der Steine geben natürlich auch belohnen“, so Jansen weiter mit Blick auf die attraktiven Preise wie beispielsweise eine Draisinenfahrt für die ganze Familie, eine Tageskarte für vier Personen für das Twistedener Irrland weiter. Hintergrund der Aktion ist es, die Kinder und Jugendlichen für die Feuerwehr in ihrem Ortsteil zu interessieren. „Vielleicht können wir den einen oder anderen mit dieser Aktion auch für die Jugendwehrwehr gewinnen“, blickt der Wehrführer in Richtung Nachwuchswerbung für den ehrenamtlichen Dienst.

Schnappt euch einen Stein und macht mit.


Die bereits abgegebenen Steine seht Ihr hier.